Erstes Präsenz-Treffen des Beirats am 23. November 2023

Am 23. November 2023 fand, nachdem der Beirat bereits im März das erste Mal digital zusammengekommen ist, die zweite Beiratssitzung im Kreishaus Siegburg statt. Die Mitglieder des Beirats sowie Vertreter*innen der Kreise und der REGIONALE sind an diesem Tag das erste Mal in Real aufeinandergestoßen und konnten sich persönlich kennenlernen.

Thematischer Fokus dieser Sitzung ist ein Abgleich der programmatischen Ambitionen des Knotenpunkte-Prozesses sowie der sich abzeichnenden Nutzungsprofile aus den sieben Pilotprojekten gewesen. Dem Beirat wurde der aktuelle Stand um die inhaltliche Profilierung der Projekte vorgestellt. Aus der anschließenden Diskussion und dem Einbezug der verschiedenen Expertisen der Beiratsmitglieder konnten wichtige Anregungen und Impulse für den weiteren Prozess und strategische Fragestellungen mitgenommen werden.

Der Beirat setzt sich zusammen aus Heike Brand (Dorfgemeinschaft Hülsenbusch e.V.), Dr. Thomas Klinger (Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung), Prof. Ragnhild Klußmann (raumwerk.architekten), Jörn Luft (Stiftung trias), Bernhard Rösgen (Dorf Campus Wanlo e.V.), Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt (Universität Köln) und Martin Stankowski (Journalist).

Veröffentlicht am 05.12.2023

MEHR BEITRÄGE

Rembold Stiftung

Rembold Stiftung

Die Rembold Stiftung unterstützt mit bis zu 5.000 Euro Projekte, die bürgerschaftliches Engagement fördern und im Wesentlichen ehrenamtlich umgesetzt werden. Insgesamt fördert die Rembold Stiftung gemeinwohlorientiertes Handeln aus unterschiedlichsten...

AOK-Förderpreis: „Gesunde Nachbarschafen“

AOK-Förderpreis: „Gesunde Nachbarschafen“

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Nachbarschaft vergibt die AOK Rheinland/Hamburg jährlich einen Förderpreis an Nachbargemeinschaften an Rhein, Ruhr und aus Hamburg. Prämiert werden insgesamt zehn Nachbarschaftsprojekte, die jeweils 1.000 Euro erhalten.        Ziel...